Camerarius an Lindenau, spätestens 1557

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Version vom 31. März 2019, 16:12 Uhr von US (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden
 Briefdatum
Camerarius an Lindenau, spätestens 15611561 JL
Werksigle OCEp 0210
Zitation Camerarius an Lindenau, spätestens 1557, bearbeitet von Manuel Huth (31.03.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0210
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae Eobani, 1557
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. H8v-I1r
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Heinrich von Lindenau
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Datum (im Druck o.D.): spätestens 1557 (Druckjahr)
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende 1557
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Munera pavonis quae tu praeclare dedisti
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Briefgedicht
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 31.03.2019
Werksigle OCEp 0210
Zitation Camerarius an Lindenau, spätestens 1557, bearbeitet von Manuel Huth (31.03.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0210
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae Eobani, 1557
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. H8v-I1r
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Heinrich von Lindenau
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Datum (im Druck o.D.): spätestens 1557 (Druckjahr)
Unscharfes Datum Ende 1557
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Munera pavonis quae tu praeclare dedisti
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Briefgedicht
Datumsstempel 31.03.2019


Regest

Briefgedicht in elf Distichen: Camerarius dankt mit diesem Gedicht für einen Pfau (dessen Fleisch Lindenau bei einem Gastmahl serviert hatte). Der (mittlerweile) abwesende Lindenau möge wohl leben. Segenswunsch und Gebet. Camerarius habe diesen Brief nach dem Gastmahl verfasst, während Lindenaus Diener (unbekannt) frühstückte. Bitte um geneigte Aufnahme der Verse.

(Manuel Huth)