Vettori an Camerarius, 23.07.1568

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Diese Seite ist noch nicht bearbeitet und endkorrigiert.
Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Vettori an Camerarius, 25.01.156825 Januar 1568 JL
Camerarius an Vettori, 05.06.15665 Juni 1566 JL
Camerarius an Vettori, 05.04.15655 April 1565 JL
 Briefdatum
Camerarius an Vettori, 15.08.156815 August 1568 JL
Camerarius an Vettori, 21.09.156821 September 1568 JL
Vettori an Camerarius, 16.10.156816 Oktober 1568 JL
Werksigle OCEp 1251
Zitation Vettori an Camerarius, 23.07.1568, bearbeitet von Manuel Huth und Maximilian Wolter (08.06.2021), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1251
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 486-488
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? ja
Absender Pietro Vettori
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1568/07/23
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum 10. Cal. Sextil.
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Florenz
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Legit mihi Ioachimus Bessevitius
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? ja
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand unkorrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:HIWI7
Gegengelesen von
Datumsstempel 8.06.2021
Werksigle OCEp 1251
Zitation Vettori an Camerarius, 23.07.1568, bearbeitet von Manuel Huth und Maximilian Wolter (08.06.2021), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1251
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 486-488
Fremdbrief? ja
Absender Pietro Vettori
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1568/07/23
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum 10. Cal. Sextil.
Sprache Latein
Entstehungsort Florenz
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Legit mihi Ioachimus Bessevitius
Regest vorhanden? ja
Paratext ? ja
Datumsstempel 8.06.2021


Regest

Joachim von Bassewitz habe ihm den Brief vorgelesen, den er von Camerarius erhalten habe. Er bedaure, Camerarius den Eindruck gegeben zu haben, er hielte sich aus Furcht von seiner Pflicht (der Hipparchus-Edition) zurück. In Wirklichkeit habe er nur auf einen besser geeigneten Moment gewartet, um das Werk fertigzustellen. Johannes Caselius habe ihm zunächst nur einen Teil des Buchs mitgebracht, und auch dazu habe sich der Setzer nur mit Schwierigkeiten durchringen lassen. Sobald das Werk aber vollendet war, habe er es per Victor von Bassewitz an Camerarius geschickt.

Außerdem habe er weitere Ausgaben variarum lectionum mit demselben Index in Druck gegeben, wie die vorher veröffentlichten - zunächst enthalte die Ausgabe aber nur halb so viele Bücher (13). Er beschäftige sich nun mit Aristoteles und arbeite an einem Kommentar zu dessen Werk über das Staatswesen, worauf er den Löwenanteil seiner Zeit verwende. Aber er wolle auch an der Fertigstelleung der einst versprochenen 25 weiteren Bücher variarum lectionum festhalten, wenn auch zunächst die Hälfte davon ausreichen muss. Er glaube, dass sie innerhalb von drei Monaten gedruckt sein werden, woraufhin er sofort eins an Camerarius schicken werde, der bereits sein Interesse bekundet habe. Lebewohl.

(Maximilian Wolter)