Melanchthon an Camerarius, 16.06.1525 a

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 1584
Zitation Melanchthon an Camerarius, 16.06.1525 a, bearbeitet von Michael Pöschmann (05.01.2021), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1584
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Melanchthon, Epistolae ad Camerarium, 1569
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 033-036
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Philipp Melanchthon
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1525/06/16
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Datum nach MBW (abweichend im Druck: 21.07.)
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Griechisch
Entstehungsort Wittenberg
Zielort Bamberg
Gedicht? nein
Incipit ὃτι μὲν ἒμελλε πρὸς ὑμᾶς ἡ φήμη
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? nein
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage nein
Bearbeiter Benutzer:HIWI4
Gegengelesen von
Datumsstempel 5.01.2021
Werksigle OCEp 1584
Zitation Melanchthon an Camerarius, 16.06.1525 a, bearbeitet von Michael Pöschmann (05.01.2021), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1584
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Melanchthon, Epistolae ad Camerarium, 1569
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 033-036
Fremdbrief? nein
Absender Philipp Melanchthon
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1525/06/16
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Datum nach MBW (abweichend im Druck: 21.07.)
Sprache Griechisch
Entstehungsort Wittenberg
Zielort Bamberg
Gedicht? nein
Incipit ὃτι μὲν ἒμελλε πρὸς ὑμᾶς ἡ φήμη
Regest vorhanden? nein
Paratext ? nein
Datumsstempel 5.01.2021


Entstehungs- und Zielort ermittelt lt. MBW. Vollständige Angaben finden Sie in der Edition des Melanchthon-Briefwechsels (https://www.hadw-bw.de/forschung/forschungsstelle/melanchthon-briefwechsel-mbw/mbw-regest?rn=1) unter der Regestnummer 408

Zu diesem Brief vgl. Weise 2016, S. 128: "Der lebendigste und bekannteste von (Melanchthons, JS) griechischen Briefen ist sicherlich derjenige über die Heirat Luthers von 16. Juni 1525 an Camerarius."