Krafft an Camerarius, erste Hälfte 09.1536

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Krafft an Camerarius, 01.05.15361 Mai 1536 JL
Krafft an Camerarius, 15XX1526 JL
 Briefdatum
Krafft an Camerarius, 11.03.153711 März 1537 JL
Krafft an Camerarius, 1540-15444 Oktober 1540 JL
Krafft an Camerarius, 27.03.154127 März 1541 JL
Werksigle OCEp 0228
Zitation Krafft an Camerarius, erste Hälfte 09.1536, bearbeitet von Moritz Stock und Manuel Huth (07.06.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0228
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae Eobani, 1561
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. F6v-F7r
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen Franz 1954, S. 250, Nr. 328
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Adam Krafft
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1536 September
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Datum erschlossen (im Druck nur Jahr); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 04.09.1536
Unscharfes Datum Ende 12.09.1536
Sprache Latein
Entstehungsort Butzbach
Zielort Tübingen
Gedicht? nein
Incipit Venit ad nos Marpurgum hospes gratissimus
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MS; Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 7.06.2020
Werksigle OCEp 0228
Zitation Krafft an Camerarius, erste Hälfte 09.1536, bearbeitet von Moritz Stock und Manuel Huth (07.06.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0228
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae Eobani, 1561
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. F6v-F7r
Sonstige Editionen Franz 1954, S. 250, Nr. 328
Fremdbrief? nein
Absender Adam Krafft
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1536 September
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Datum erschlossen (im Druck nur Jahr); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 04.09.1536
Unscharfes Datum Ende 12.09.1536
Sprache Latein
Entstehungsort Butzbach
Zielort Tübingen
Gedicht? nein
Incipit Venit ad nos Marpurgum hospes gratissimus
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 7.06.2020


Zielort erschlossen (Melanchthon befand sich auf dem Weg zu Camerarius nach Tübingen).

Hinweise zur Datierung

Jakob Milich war im Sommersemester 1536 Rektor der Universität Wittenberg. Der im Brief erwähnte Besuch Melanchthons in Marburg muss zwischen dem 04./05.09. (Melanchthon schreibt aus Erfurt, MBW 1782) und 12.09. (Melanchthon schreibt aus Frankfurt, MBW 1783) stattgefunden haben. Vgl. auch Karl & Wilhelm Krafft: Briefe und Documente, Elberfeld 1875, S. 78 (online: hier).

Regest

Philipp (Melanchthon) sei mit (Jakob) Milich, dem Rektor der Universität Wittenberg, zu Krafft nach Marburg gekommen. Er sei bis Butzbach mit ihnen gereist und habe ihnen diesen Brief mitgegeben, um seine Zuneigung gegenüber Camerarius auszudrücken.

Lebewohl

(Moritz Stock)