Camerarius an Crato, 12.06.1573(?): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 7: Zeile 7:
 
|Absender=Joachim Camerarius I.
 
|Absender=Joachim Camerarius I.
 
|Empfänger=Johannes Crato
 
|Empfänger=Johannes Crato
|Datum=1574/01/12
+
|Datum=1573/06/12
 
|DatumGesichert=nein
 
|DatumGesichert=nein
 +
|Bemerkungen zum Datum=im Druck vermutlich fälschlich auf den 12.1.1574 datiert; s. Hinweise zur Datierung
 
|Sprache=Latein
 
|Sprache=Latein
 
|Entstehungsort=Leipzig
 
|Entstehungsort=Leipzig
Zeile 23: Zeile 24:
 
|Überprueft=noch nicht am Original überprüft
 
|Überprueft=noch nicht am Original überprüft
 
}}
 
}}
 +
Zielort mutmaßlich.
 +
 +
=== Hinweise zur Datierung ===
 +
Mutmaßliches Datum: 12.06.1573. Gründe für die Umdatierung:
 +
* Cratos Brief vom 23.06.1573 ( https://www.aerztebriefe.de/id/00049732 )scheint die Antwort auf diesen Brief darzustellen.
 +
* Die im Brief erwähnte Krönungs Heinrichs III. zum neuen polnischen König fand am 16. Mai 1573 statt.
 +
Wir danken Torsten Woitkowitz für diese Hinweise zur Datierung.
 +
 
=== Regest ===
 
=== Regest ===
 
Klage über unzuverlässige Boten – die Zustellung des von Crato am 1.5. verfassten Briefes (nicht erhalten) habe länger als einen Monat gedauert – und Entschuldigung für die späte Antwort.
 
Klage über unzuverlässige Boten – die Zustellung des von Crato am 1.5. verfassten Briefes (nicht erhalten) habe länger als einen Monat gedauert – und Entschuldigung für die späte Antwort.

Version vom 31. März 2022, 21:05 Uhr



Chronologisch vorhergehende Briefe
Briefe mit demselben Datum
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Crato, 20.04.157320 April 1573 JL
Camerarius an Crato, 05.12.15725 Dezember 1572 JL
Camerarius an Crato, 01.09.15721 September 1572 JL
 Briefdatum
Camerarius an Crato, 12.06.1573(?)12 Juni 1573 JL
 Briefdatum
Camerarius an Crato, 17.07.157317 Juli 1573 JL
Camerarius an Crato, 09.10.15739 Oktober 1573 JL
Werksigle OCEp 1205
Zitation Camerarius an Crato, 12.06.1573(?), bearbeitet von Manuel Huth und Anne Kram (31.03.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1205
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 407-408
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Johannes Crato
Datum 1573/06/12
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum im Druck vermutlich fälschlich auf den 12.1.1574 datiert; s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Non reddi epistolas nostras tam diligenter
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:AK
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 31.03.2022
Werksigle OCEp 1205
Zitation Camerarius an Crato, 12.06.1573(?), bearbeitet von Manuel Huth und Anne Kram (31.03.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1205
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 407-408
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Johannes Crato
Datum 1573/06/12
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum im Druck vermutlich fälschlich auf den 12.1.1574 datiert; s. Hinweise zur Datierung
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Non reddi epistolas nostras tam diligenter
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 31.03.2022


Zielort mutmaßlich.

Hinweise zur Datierung

Mutmaßliches Datum: 12.06.1573. Gründe für die Umdatierung:

  • Cratos Brief vom 23.06.1573 ( https://www.aerztebriefe.de/id/00049732 )scheint die Antwort auf diesen Brief darzustellen.
  • Die im Brief erwähnte Krönungs Heinrichs III. zum neuen polnischen König fand am 16. Mai 1573 statt.

Wir danken Torsten Woitkowitz für diese Hinweise zur Datierung.

Regest

Klage über unzuverlässige Boten – die Zustellung des von Crato am 1.5. verfassten Briefes (nicht erhalten) habe länger als einen Monat gedauert – und Entschuldigung für die späte Antwort.

Camerarius hatte seinen Sohn (und Arzt) Ludwig nach Karlsbad zu einem Bekannten geschickt, der dort seine Gesundheit kuriert habe. Dieser Mann habe sich sehr um Camerarius verdient gemacht und daher diesen Freundschaftsdienst verdient.

Ein Freund habe Ludwig mitgeteilt, dass die polnischen Stände den Herzog von Anjou, (Heinrich), einmütig zum König gewählt hätten, und dass in dieser Sache (Olbracht) Łaski seine Hände im Spiel gehabt habe.

Es sei auch von irgendwelchen kaiserlichen Feldzügen geschrieben worden. Aber darunter leide Camerarius weniger.

Hoffentlich gehe es dem Kaiser (Maximilian II.) gut, von dessen Gesundheit das Wohlergehen des Reiches und der christlichen Völker abhänge. Camerarius bete für ihn.

Es habe sich ein Gerücht über die (bevorstehende) Ankunft des Kaisers beim Fürsten (August von Sachsen) verbreitet. Wenn dies geschehen werde, dann werde sicherlich auch Crato (nach Sachsen) kommen, da er doch sicherlich nicht den Kaiser allein lassen werde.

Camerarius habe diesen Brief nach Prag geschickt, in der Hoffnung, der Brief werde von dort durch ein Mitglied der Familie Carlowitz zu Crato weitergeleitet.

Lebewohl.

(Manuel Huth)

Literatur und weiterführende Links