Camerarius an Cracow, 05.10.1568

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Version vom 29. Juni 2022, 16:24 Uhr von US (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche



Chronologisch vorhergehende Briefe
Briefe mit demselben Datum
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Cracow, 21.09.156821 September 1568 JL
Camerarius an Cracow, 17.08.156817 August 1568 JL
Camerarius an Cracow, 09.08.15689 August 1568 JL
 Briefdatum
Camerarius an Cracow, 05.10.15685 Oktober 1568 JL
 Briefdatum
Camerarius an Cracow, 26.10.156826 Oktober 1568 JL
Camerarius an Cracow, 08.11.15688 November 1568 JL
Camerarius an Cracow, 30.01.157030 Januar 1570 JL
Werksigle OCEp 0966
Zitation Camerarius an Cracow, 05.10.1568, bearbeitet von Manuel Huth und Vinzenz Gottlieb (29.06.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0966
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 100
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Cracow
Datum 1568/10/05
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Wien
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Has ternas hinc literas
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Biographisches (Wienreise)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:VG
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 29.06.2022
Werksigle OCEp 0966
Zitation Camerarius an Cracow, 05.10.1568, bearbeitet von Manuel Huth und Vinzenz Gottlieb (29.06.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0966
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 100
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Cracow
Datum 1568/10/05
Datum gesichert? nein
Sprache Latein
Entstehungsort Wien
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Has ternas hinc literas
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Biographisches (Wienreise)
Datumsstempel 29.06.2022


Regest

Karlowitz habe die Erlaubnis erhalten, (aus Wien) abzureisen, und habe versprochen, um den 13.11. herum zurückzukehren. Die Erlaubnis habe C. auch, aber Alter und Gesundheit hinderten ihn an der Abreise. So bleibe er vorerst da unter vielen Beschwerden. Darüber könnte der Gesandte Cracows berichten, der diesen Brief überbringe. Bei Karlowitz sei C. gut untergebracht gewesen, nun aber müsse er eine neue Bleibe suchen. Er wisse nicht, wie es weiter gehe. Aber er vertraue darauf, dass Cracow sich in der Zwischenzeit mit Rat und Tat zu seinen Gunsten engagiere. Der kaiserliche Leibarzt Crato habe ihm seine Dienste angeboten. Über andere Dinge könne er nicht sprechen, aber er sei nicht in der Hoffnung auf Nutzen oder Bequemlichkeit hergekommen. Daher stelle er alles Gott anheim und empfehle ihm Cracow und dessen Angehörige.
(Vinzenz Gottlieb)