Unbekannt an Languet, 01.12.1563

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden

kein passender Brief gefunden

Werksigle OCEp 1140
Zitation Unbekannt an Languet, 01.12.1563, bearbeitet von Manuel Huth (28.08.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1140
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 296-298
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? ja
Absender Unbekannt
Empfänger Hubert Languet
Datum 1563/12/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Calend. Xbris.
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Dresden
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Redditae mihi sunt literae tuae Lipsia ad me missae
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? nein
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von
Datumsstempel 28.08.2019
Werksigle OCEp 1140
Zitation Unbekannt an Languet, 01.12.1563, bearbeitet von Manuel Huth (28.08.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1140
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 296-298
Fremdbrief? ja
Absender Unbekannt
Empfänger Hubert Languet
Datum 1563/12/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Calend. Xbris.
Sprache Latein
Entstehungsort Dresden
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Redditae mihi sunt literae tuae Lipsia ad me missae
Regest vorhanden? nein
Paratext ? nein
Datumsstempel 28.08.2019


Der Brief ist überschrieben mit "Alterius nomine scripta ad Hubertum Languetum". In diesem Fall bedeutet es nicht, dass Camerarius den Brief unter fremdem Namen verfasste, sondern es handelt sich tatsächlich um den Brief eines anderen. Dies geht aus der Tatsache hervor, dass der Schreiber den Brief mit der Nachricht beginnt, seine Frau sei im Kindbett gestorben.

Briefe, die, wie dieser, weder von Camerarius verfasst noch an ihn gerichtet sind, wurden innerhalb der Datenbank Opera Camerarii nur mit ihren Rohdaten verfasst (d.h. sie wurden weder verschlagwortet noch semantisiert und erhielten auch kein Regest).