Camerarius an Griespek von Griespach, 01.09.1568

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
(Weitergeleitet von OCEp 0935)
Wechseln zu: Navigation, Suche



Chronologisch vorhergehende Briefe
Briefe mit demselben Datum
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Griespek von Griespach, 09.08.15689 August 1568 JL
Camerarius an Griespek von Griespach, 15.07.155615 Juli 1556 JL
 Briefdatum
Camerarius an Griespek von Griespach, 01.09.15681 September 1568 JL

kein passender Brief gefunden

Werksigle OCEp 0935
Zitation Camerarius an Griespek von Griespach, 01.09.1568, bearbeitet von Manuel Huth (21.04.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0935
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 052-053
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Florian Griespek von Griespach
Datum 1568/09/01
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Prag
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Ingressus iter mandatum a Sacr(atissima) Caesarea Maiestate
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Biographisches (Wienreise)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:VG
Datumsstempel 21.04.2022
Werksigle OCEp 0935
Zitation Camerarius an Griespek von Griespach, 01.09.1568, bearbeitet von Manuel Huth (21.04.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0935
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 052-053
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Florian Griespek von Griespach
Datum 1568/09/01
Datum gesichert? nein
Sprache Latein
Entstehungsort Prag
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Ingressus iter mandatum a Sacr(atissima) Caesarea Maiestate
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Biographisches (Wienreise)
Datumsstempel 21.04.2022


Regest

Auf Befehl des Kaisers Maximilian II. (HRR) sei C. zunächst zu Karlowitz (nach Rothenhaus) gelangt. Dessen verspätete Ankunft hätte er nicht abwarten können und sei daher schon aufgebrochen und am 31.8. in Prag angekommen. Er sei verärgert über seine Verzögerung, durch die er G. nicht mehr habe antreffen können (vgl. Camerarius an Karlowitz, 31.08.1568: G. sei 2 Tage vorher zu seiner Burg aufgebrochen). C. habe sich aber mit Herrn Johannes Banno austauschen können, was ihn wieder aufgebaut habe. Er sei nun nicht ohne Besorgnis über die anstehenden Verhandlungen. Er sehe auch nicht, was seine Anwesenheit nutzen könne, aber das müsse man Gott anvertrauen. In bruchstückhaften Büchern sei ein Fehler von Banno entdeckt worden. Die Blätter seien nämlich an den Arzt Crato geschickt worden. Der hätte auch von C.‘s Sohn (welcher?) Bücher des Siracides erbeten. C. möchte bei Gelegenheit die Blätter seiner Epistolae und Eclogen an Crato schicken lassen. Zu diesem Zweck habe er mehrere Werke mit den Briefen verbunden, die sich auf Griespeck bezögen. Ferner bitte er diesen darum, bei Gelegenheit einen beiliegenden Brief an den Empfänger (unbekannt) zu befördern.
(Vinzenz Gottlieb)