Seidel an Camerarius, 30.09.1563

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
(Weitergeleitet von OCEp 0371)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Seidel an Camerarius, 01.05.15631 Mai 1563 JL
 Briefdatum
Camerarius an Seidel, 01.03.15681 März 1568 JL
Werksigle OCEp 0371
Zitation Seidel an Camerarius, 30.09.1563, bearbeitet von Ulrich Schlegelmilch und Manuel Huth (13.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0371
Besitzende Institution München, BSB
Signatur, Blatt/Seite Clm 10366, Nr. 109
Ausreifungsgrad Original
Erstdruck in Camerarius, Epistolae doctorum, 1568
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. E6r/v
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen Tentzel/Dinckel 1701, 1. Teil, S. 11-12
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Bruno Seidel
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1563/09/30
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum pridie Cal. Octob.
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Arnstadt
Zielort Leipzig
Gedicht? nein
Incipit Mitto ad te vir clarissime Epistolas
Link zur Handschrift http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00111086-3
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Parallelüberlieferung (Briefe); Nachlass (Hessus); Nachlass (Mutian); Redaktionelle Überarbeitung; Drucklegung; Werkgenese
Handschrift gesehen
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:US; Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 13.12.2019
Werksigle OCEp 0371
Zitation Seidel an Camerarius, 30.09.1563, bearbeitet von Ulrich Schlegelmilch und Manuel Huth (13.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0371
Besitzende Institution München, BSB
Signatur, Blatt/Seite Clm 10366, Nr. 109
Ausreifungsgrad Original
Erstdruck in Camerarius, Epistolae doctorum, 1568
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. E6r/v
Sonstige Editionen Tentzel/Dinckel 1701, 1. Teil, S. 11-12
Fremdbrief? nein
Absender Bruno Seidel
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1563/09/30
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum pridie Cal. Octob.
Sprache Latein
Entstehungsort Arnstadt
Zielort Leipzig
Gedicht? nein
Incipit Mitto ad te vir clarissime Epistolas
Link zur Handschrift http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00111086-3
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Parallelüberlieferung (Briefe); Nachlass (Hessus); Nachlass (Mutian); Redaktionelle Überarbeitung; Drucklegung; Werkgenese
Datumsstempel 13.12.2019


Zielort mutmaßlich.

Regest

Seidel schicke Camerarius einige Briefe und Gedichte von (Konrad) Mutian und (Helius) Eobanus (Hessus) (s. Anm.). Wie nämlich der letzte Brief des Camerarius andeute, wolle dieser sie abschreiben lassen. Seidel habe vor allem die Schriftstücke ausgewählt, in denen Eobanus irgendwie erwähnt werde. Die Aufgabe des Camerarius sei es, diejenigen (für den Druck) auszuwählen, die ihm als die besten erschienen. Seidel sei mit dem Dank des Camerarius zufrieden.

(Manuel Huth)

Anmerkungen und Hinweise

  • "Seidel schicke Camerarius einige Briefe und Gedichte (...)": Vgl. Seidels Brief vom 1.5.1563.

Hinweis zur redaktionellen Überarbeitung

Für den Druck wurde lediglich beim Datum "1563" durch "An. M.D.LXIII" ersetzt. Außerdem wurde die Rückseite des handschriftlichen Briefes durchgestrichen.

Literatur und weiterführende Links