Hessus an Camerarius, 31.01.1527-1533

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 0093
Zitation Hessus an Camerarius, 31.01.1527-1533, bearbeitet von Manuel Huth (24.04.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0093
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K2v-K3r
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Datum: 31.01.1527-1531 (im Druck o.D.); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 1527-01-31
Unscharfes Datum Ende 1533-01-31
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Quia cras Calendae sunt Februarii
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Biographisches (Finanzielles)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen An US: "und er allein solle die Phyllis haben" Soll ich "bukolischer Humanistenscherz" hinzufügen, denn auf ein Werk scheint sich Hessus ja nicht zu beziehen?
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von
Datumsstempel 24.04.2019
Werksigle OCEp 0093
Zitation Hessus an Camerarius, 31.01.1527-1533, bearbeitet von Manuel Huth (24.04.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0093
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K2v-K3r
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Datum: 31.01.1527-1531 (im Druck o.D.); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 1527-01-31
Unscharfes Datum Ende 1533-01-31
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Quia cras Calendae sunt Februarii
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Biographisches (Finanzielles)
Datumsstempel 24.04.2019


Entstehungs- und Zielort ermittelt.

Hinweise zur Datierung

Aufgrund des Inhalts und der Erwähnung Michael Rotings in die Zeit zu datieren, die Hessus und Camerarius gemeinsam in Nürnberg wirkten (1526-1533). Weiterhin heißt es im Brief, am nächsten Tag sei der 1. Februar. Da Camerarius die Stelle in Nürnberg erst im Mai 1526 übernahm, ergibt sich als frühestmöglicher Zeitpunkt der 31.01.1527.

Möglicherweise wegen der Ähnlichkeit des Inhalts oder auch wegen zeitlicher Nähe in der gedruckten Ausgabe vor folgendem Brief angeordnet: Hessus an Camerarius, 1526-1533 ak.

Regest

Da am nächsten Tag der 1. Februar sei, habe Hessus beschlossen, einige Boten (zur Stadtverwaltung?) zu schicken, um seinen Anteil am verdienten Lohn (für den Dienst im Egidiengymnasium abzuholen. Er habe dies Camerarius und Michael (Roting) mitteilen wollen, weil sie "im selben Lager Kriegsdienst leisteten" und ihre "Redner" zusammen mit seinen "Legaten" schicken könnten.

Camerarius möge bitte das, was Hessus (wohl auf einem Beiblatt oder dem nicht mit abgedruckten PS) angemerkt habe, ausführen und er allein solle die Phyllis haben. Lebewohl.

(Manuel Huth)

Anmerkungen

In den Errata wird partim (Zeile 2) zu partem korrigiert.