Camerarius an Wesenbeck, 29.08.1569

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden
 Briefdatum
Wesenbeck an Camerarius, 01.09.15691 September 1569 JL
Camerarius an Wesenbeck, 07.09.15697 September 1569 JL
Werksigle OCEp 1527
Zitation Camerarius an Wesenbeck, 29.08.1569, bearbeitet von Jochen Schultheiß (17.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1527
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Wesenbeck, Papinianus, 1570
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K4r/v
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Matthias Wesenbeck
Datum 1569/08/29
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum D. XXIX. Mensis Sextilis
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Wittenberg
Gedicht? nein
Incipit Ut laetatus fui cum audiissem
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Universität (Wittenberg); Briefe/Empfehlungsschreiben
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 17.12.2019
Werksigle OCEp 1527
Zitation Camerarius an Wesenbeck, 29.08.1569, bearbeitet von Jochen Schultheiß (17.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1527
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Wesenbeck, Papinianus, 1570
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K4r/v
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Matthias Wesenbeck
Datum 1569/08/29
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum D. XXIX. Mensis Sextilis
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Wittenberg
Gedicht? nein
Incipit Ut laetatus fui cum audiissem
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Universität (Wittenberg); Briefe/Empfehlungsschreiben
Datumsstempel 17.12.2019


Zielort aus dem Zusammenhang erschlossen

Regest

Wie Camerarius erfreut gewesen sei zu hören, dass Wesenbeck nach Wittenberg übergesiedelt sei, so habe es ihn sehr getroffen, als er kürzlich aus den Gesprächen von Leuten erfahren habe, dass der Adressat und seine Ehefrau von schlechter Gesundheit seien. Camerarius meint, dies komme von den Strapazen des Ortswechsels. Er vertraue darauf, dass durch die Gewöhnung (an das neue Umfeld) alles besser werde und dass Freunde ihnen zur Seite stünden.
Es gebe in Camerarius' Umfeld einige Jugendliche aus bestem Elternhaus, die Wesenbeck als Dozenten gerne hören würden. Einer von ihnen habe sich entschlossen, (nach Wittenberg zu Wesenbeck) aufzubrechen, um eine geeignete Unterkunft zu finden. Camerarius habe zugelassen, dass sein Sohn sich diesem anschließe (Anm. 1). Camerarius habe ihm einen Brief für Wesenbeck und einen für seinen Schwiegersohn Esrom (Rüdinger) mitgegeben.
Da Camerarius schon lange nichts mehr von Wesenbeck gehört habe, sei er auf die Neuigkeiten gespannt. Abschiedsgrüße.

(Jochen Schultheiß)

Anmerkungen