Camerarius an Kirstein, vor 1571

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 1472
Zitation Camerarius an Kirstein, vor 1571, bearbeitet von Marion Gindhart (17.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1472
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Crusius, Descriptio Bredenbergae, 1570
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. Aiir-Aiiiir
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Erasmus Kirstein
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Der Brief ist nicht datiert. Der (mutmaßliche) Erstdruck erfolgt in der "Descriptio Bredenbergae" von 1570.
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Pellegendi mihi studiose et magna cum voluptate
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? ja
Paratext zu Crusius, Descriptio Bredenbergae, 1570
Kurzbeschreibung Camerarius schickt von ihm durchgesehene Verse an Erasmus Kirstein zurück. Er lobt sie ob ihrer Qualität und den Autor, da er militärisches und dichterisches Vermögen in sich vereine (mit Zitat von Archilochos frg. 1 West). Er wünscht Kirstein Erfolg bei der übertragenen Aufgabe und bittet ihn, sich in seinem Namen für Büchergeschenke zu bedanken.
Anlass
Register Büchersendung
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Datumsstempel 17.12.2019
Werksigle OCEp 1472
Zitation Camerarius an Kirstein, vor 1571, bearbeitet von Marion Gindhart (17.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1472
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Crusius, Descriptio Bredenbergae, 1570
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. Aiir-Aiiiir
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Erasmus Kirstein
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Der Brief ist nicht datiert. Der (mutmaßliche) Erstdruck erfolgt in der "Descriptio Bredenbergae" von 1570.
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Pellegendi mihi studiose et magna cum voluptate
Regest vorhanden? ja
Paratext ? ja
Paratext zu Crusius, Descriptio Bredenbergae, 1570
Kurzbeschreibung Camerarius schickt von ihm durchgesehene Verse an Erasmus Kirstein zurück. Er lobt sie ob ihrer Qualität und den Autor, da er militärisches und dichterisches Vermögen in sich vereine (mit Zitat von Archilochos frg. 1 West). Er wünscht Kirstein Erfolg bei der übertragenen Aufgabe und bittet ihn, sich in seinem Namen für Büchergeschenke zu bedanken.
Register Büchersendung
Datumsstempel 17.12.2019

ACHTUNG KEIN DATUM GEFUNDEN


Regest

Camerarius antwortet auf den Erhalt von Versen, die ihm Kirstein kürzlich geschickt hatte und die er aufgrund ihrer Qualität lobt, mit einem Distichon des Archilochos, das der Verfasser auch sich zu eigen machen könne (Εἰμὶ δ' ἐγὼ θεράπων μὲν Ἐνυαλίοιο ἄνακτος, / καὶ Μουσέων ἐρατὸν δῶρον ἐπιστάμενος, frg. 1 West). Die Kombination von militärischem und dichterischem Vermögen sei selten und deswegen umso vortrefflicher. Leider musste er die Lektüre immer wieder unterbrechen, doch schicke er den Text jetzt zurück mit angemerkten Fehlern (σφάλματα γραφικά). Dies freilich später, als er es wohl gemusst hätte, aber Kirstein werde Nachsicht haben. Er wünsche ihm von Herzen gutes Gelingen für die ihm übertragene Aufgabe. Zudem bitte er ihn, sich in seinem Namen für erhaltene Bücher bei dem Schenkenden zu bedanken.

(Marion Gindhart)