Camerarius an Bigot, 15XX

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Bigot, 12.12.153512 Dezember 1535 JL
 Briefdatum
Camerarius an Bigot, 15381538 JL
Werksigle OCEp 0443
Zitation Camerarius an Bigot, 15XX, bearbeitet von Manuel Huth und Vinzenz Gottlieb (28.03.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0443
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae doctorum, 1568
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. S5r/v
Zweitdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck S. 318-319
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Guillaume Bigot
Datum 1536
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Wahrscheinlich Spätjahr 1536 (rekonstruiert, siehe Hinweise zur Datierung)
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Barnabas fecit inhumaniter
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? nein
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Briefe/Parallelüberlieferung
Handschrift nicht gesehen
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen Brief Bigots: 10366,85 (MH?)

VG: Im Briefwechsel mit Grynäus ist davon die Rede, dass Bigot von Camerarius eine sehr schlechte Meinung hat aufgrund eines Briefes (dieser ist noch nicht identifiziert). Eine Person namens Barnabas, als Urheber der Verleumdungen, konnte ich bisher nicht finden. Es könnte sich um einen Decknamen handeln. (02/2022)

US 14.3.22:

In 10366,85 kein Barnabas genannt, Brief o.D., also nicht hiflreich

Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:VG
Gegengelesen von Benutzer:VG
Datumsstempel 28.03.2022
Werksigle OCEp 0443
Zitation Camerarius an Bigot, 15XX, bearbeitet von Manuel Huth und Vinzenz Gottlieb (28.03.2022), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0443
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae doctorum, 1568
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. S5r/v
Zweitdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck S. 318-319
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Guillaume Bigot
Datum 1536
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Wahrscheinlich Spätjahr 1536 (rekonstruiert, siehe Hinweise zur Datierung)
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Barnabas fecit inhumaniter
Regest vorhanden? nein
Paratext ? nein
Register Briefe/Parallelüberlieferung
Datumsstempel 28.03.2022


Regest

Ein gewisser Barnabas hat Camerarius bei Bigot verleumdet, so dass dieser eine schlechte Meinung über Camerarius hat. Bigot solle mehr seiner eigenen Meinung vertrauen als fremden Einflüsterungen. Er selbst sei durchaus in der Lage, berechtigte Kritik anzunehmen und unberechtigte als haltlos abzutun. Er habe immer eine hohe Meinung von Bigot gehabt und werde dies auch künftig, und bitte ihn auch um sein Wohlwollen, wenn es möglich sei.

Hinweise zur Datierung

Die angesprochenen Verleumdungen dürften in das Jahr 1536 gehören. Der Brief Camerarius an Grynäus, frühestens 10.1536 folgt unmittelbar in der Edition und bezieht sich auf dieselbe Problematik. Daher ist der Brief wohl auf das Spätjahr 1536 zu datieren. (Vinzenz Gottlieb)